05
OKT
2022

Der Vertrag mit der Firma Kramm, die in den letzten Jahren den Druck- und Kopierservice in der SuUB betrieben hat, endet am 31.12.2022. Die Zahl der Papierkopien und der Ausdrucke ist in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Der Service wird aus wirtschaftlichen Gründen nicht weitergeführt.

Kostenlose Scanangebote

Ab 2023 wird es in der SuUB kostenlose Scanmöglichkeiten geben. Mit diesem Angebot soll der Umstieg vom Papier auf digitale Formate unterstützt werden.

Stand: 24.10.22
In der Zentrale wurde am 21.10. das erste Scanzelt in Betrieb genommen. Dort sind kostenlose Scans bis DINA3 mit dem eigenen Smartphone und einer Scan-App möglich. In Kürze wird auch der bereits eingetroffene Bookeye Aufsichtsscanner genutzt werden können. Aufsichtsscanner und Scanzelte werden bereits an vielen anderen Universitätsbibliotheken eingesetzt.

Kostenpflichtige Papierkopien und Ausdrucke

Die SuUB wird einige Druck- und Kopierstationen bereitstellen. Mensa- und Gästekarten werden ab 1.1.2023 nicht mehr eingesetzt. Münzkopierer wird es nicht mehr geben. Voraussichtlich werden Kopierkarten zum Kauf angeboten. Die Möglichkeiten der bargeldlosen Bezahlung, so z.B. die Beibehaltung der derzeit eingesetzten App Kuario, werden geprüft.

Druck- und Bindeservice

Diese Angebote der Firma Kramm entfallen ab 1.1.2023.

 

English version

The contract with the company Kramm, which has supplied the printing and copying service at most SuUB sites in recent years, expires on 31/12/2022. The number of paper copies and printouts has decreased steadily and significantly over the years. Therefore the service will be discontinued.

As of 01/01/2023 we will offer free scanning facilities as part of the library's endeavour to switch from paper to digital formats.

Scans free of charge

Update: 10/24/22
The first scan tent has been installed at the central libary. Free-of-charge scans can be produced there using your own smartphone and a scanning app. In the near future, it will also be possible to use the Bookeye overhead scanner, which has already arrived. Overhead scanners and scan tents are already in use in several other university libraries.

Fee-based paper copies and printouts

We will provide a few printing and copying facilities. Mensa and guest cards will no longer be used as of 01/01/2023. Coin-operated copying stations will no longer be offered. The library plans to provide copy cards for purchase. Cashless payment options, such as the Kuario app currently in use, are being reviewed.

Printing and binding service

These services offered by the Kramm company will cease as of 01/01/2023.

Kommentare

Christian sagt:
16. Oktober 2022 um 19:10 Uhr
Das sind schlechte Nachrichten. Kopierkarten separat kaufen zu müssen und die Mensakarten mit ihrem bestehenden Guthaben nicht mehr nutzen zu können macht Kopieren und Drucken exorbitant teuer.
************
Hallo Christian,
das Kopieren und Drucken wird durch den Einsatz von Kopierkarten sicher nicht teuer werden als beim Einsatz der Mensakarten. Wir sind bestrebt, den Verwaltungs- und Abrechnungsaufwand für die wenigen Druck-/Kopierstationen, die wir noch anbieten werden, so gering wie möglich zu halten. Die zukünftigen Kosten für Kopien und Ausdrucke müssen wir noch berechnen. Schwerpunkt des neuen Angebots ist allerdings das kostenlose Scannen, da die Nachfrage nach Kopien und Ausdrucken massiv zurückgegangen ist.
Beste Grüße
Claudia Bodem / Benutzungsdezernentin
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.